Lionel Messi bekommt als erster Spieler zum dritten Mal den Goldenen Schuh

Messi mit seinem dritten Goldenen Schuh (Foto: LeoMessifanclub / Twitter)
Messi mit seinem dritten Goldenen Schuh (Foto: LeoMessifanclub / Twitter)

Lionel Messi ist heute in Barcelona mit dem Goldenen Schuh als bester Torschütze Europas in der Saison 2012/13 ausgezeichnet worden. Der Argentinier kam in der vergangenen Spielzeit in der Liga BBVA auf 46 Tore. Damit sicherte er sich nicht nur die ‚Pichichi‘-Trophäe als bester Torschütze in der Primera División sondern auch den 10 Kilo schweren Goldenen Schuh.

Messi ist der erste Spieler in der Geschichte, der diese Auszeichnung zum dritten Mal gewinnt. Bereits 2010 (34 Tore) und 2012 (50 Tore) war er der beste Torschütze in Europa gewesen (2011 gewann Cristiano Ronaldo die Auszeichnung).

Messi: „Ein Preis für das Team“

„Es ist ein sehr schöner Preis und er ist für das Team. Eine Anerkennung für den Kader. Es sind viele Tore und alleine hätte ich es nicht geschafft“, so Messi nach der Preisverleihung. Er bekam den Goldenen Schuh übrigens von Barça-Legende Hristo Stoichkov überreicht. Auf die Frage, wem er den Preis widme, antwortete der 26-jährige: „Meiner Familie, jenen Menschen, die mir in den schlechten Momenten zur Seite stehen. Meinen Teamkollegen, ich möchte ihnen an dieser Stelle dafür danken, dass sie erschienen sind, ohne sie hätte ich den Preis nicht bekommen.“ Mit Puyol, Xavi, Cesc, Piqué, Adriano, Pinto und Jordi Alba waren gleich sieben seiner Barça-Kollegen bei der Preisverleihung anwesend. Auch Coach „Tata“ Martino, der heute seinen 51. Geburtstag feierte, war unter den Gästen.

Video: Die 46 Ligatore von Messi in der Saison 2012/13

Goldener Schuh 2012/13 Endstand:

  1. Leo Messi: 46 Tore (92 Punkte)
  2. Cristiano Ronaldo: 34 Tore (68 Punkte)
  3. Edinson Cavani: 29 Tore (58 Punkte)
  4. Radamel Falcao 28 Tore (56 Punkte)
  5. Robin Van Persie: 26 Tore (52 Punkte)
email