76 Tore: Ronaldo überholt Messi als bester Champions-League-Torschütze

Cristiano Ronaldo hat gestern bei der 1:2-Auswärtsniederlage in Turin sein 76. Champions-League-Tor erzielt und damit die alleinige Führung in der historischen Torschützenliste der Champions League übernommen.

In der 27. Minute traf der Portugiese per Kopf zum zwischenzeitlichen 1:1. Zuvor war Juventus durch Morata (‚8) in Führung gegangen, Tevez brachte die Turiner in der 58. Minute per Elfmetertor wieder in Führung.

Hinter Ronaldo lauert, mit einem Tor weniger (75), Lionel Messi, der heute Abend im Top-Spiel zwischen dem FC Barcelona und dem FC Bayern München die Chance hat, den alten Abstand wieder herzustellen. Hierfür benötigt der Barca-Star mindestens ein Tor. Sollte der Argentinier gegen das Team von Pep Guardiola gar einen Doppelpack erzielte,n so würde er wiederum alleiniger Rekordtorschütze sein.

Die Top-3 der besten Champions-League-Torschützen sieht aktuell folgendermaßen aus:

raul-ronaldo-messi-06052015

email