Ronaldo schießt Portugal ins Viertelfinale

Cristiano Ronaldo hat seine ersten beiden EM-Tore erzielt und ist damit der erste Portugiese, der es schafft, bei fünf großen Turnieren (EM 2004, 2008 und 2012 sowie WM 2006 und 2010) zu treffen.

Ronaldo musste bis zum dritten und letzten Gruppenspiel gegen die Niederlande warten, um der Fußballwelt zu zeigen, was er drauf hat. Der Portugiese krönte ein fantastisches Spiel mit zwei Toren (27′ / 74′).

Neben Deutschland hat sich Portugal in der Gruppe B als Tabellenzweiter für das Viertelfinale qualifiziert und wird dort auf Tschechien treffen.

Portugal 2-1 Niederlande

http://www.youtube.com/watch?v=MnbGlyVOM10