Ronaldo mit Portugal: Testspiel gegen Frankreich und EM-Quali gegen Dänemark

Mit einem Superstar wie Cristiano Ronaldo in seinen eigenen Reihen, zählt Portugal bei großen Turnieren zwangsläufig zum erweiterten Favoritenkreis. Das dürfte auch in Hinblick auf die EM 2016 in Frankreich nicht anders sein – vorausgesetzt, Portugal qualifiziert sich für die Endrunde.

Während Portugal das Ticket für die letzte WM erst in den Play-Off-Spielen sichern konnte, scheint es nun, dass sich Ronaldo und Co. auf direktem Wege für die EM in Frankreich qualifizieren werden. Nach fünf gespielten Partien in der Qualifikationsgruppe I führt Portugal die Gruppe mit zwölf Punkten nach vier Siegen und einer Niederlage an. Dänemark und Albanien liegen jeweils mit zwei Punkten Rückstand hinter den Portugiesen, wobei Albanien noch ein Spiel weniger absolviert hat als Portugal und Dänemark.

Der erste Platz in der Gruppe war allerdings hart erkämpft und die Siege vielen stets knapp aus. Zunächst einmal startete Portugal im vergangenen Jahr mit einer 0:1-Niederlage gegen Albanien in die Qualifikation zur EM 2016. Daraufhin folgten vier Siege: 1:0 gegen Dänemark, 1:0 gegen Armenien, 2:1 gegen Serbien, 3:2 gegen Armenien. Bemerkenswert: Den Siegtreffer gegen Dänemark erzielte Ronaldo in der 95. Spielminute. Gegen Armenien sorgte der Superstar zudem mit einem Hattrick für den Sieg Portugals. Auch beim knappen 1:0 gegen Armenien erzielte Ronaldo im Portugal-Trikot den Siegtreffer. Allein gegen Serbien siegte Portugal ohne ein Tor von Ronaldo – hier hießen Carvalho und Coentrao die Torschützen.

Der Erfolg von Portugal hängt maßgeblich von Cristiano Ronaldo ab. In den kommenden zwei Partien geht es gegen die direkten Wettbewerber Dänemark und Albanien. Ist Ronaldo hier gut in Form, können sich die Portugiesen sicher für die EM qualifizieren. Sollte Portugal die kommenden zwei Spiele nicht gewinnen, ist auch der dritte Gruppenplatz noch denkbar. Dann müsste Portugal voraussichtlich wieder in den Play-Offs nachsitzen. Am Freitag steht zunächst ein Testspiel gegen Frankreich an.