Ronaldo: „Rekorde sind da, um sie zu brechen“

In einem Interview mit dem brasilianischen Nachrichtensender globoesporte.com äußerte sich Cristiano Ronaldo kürzlich zu seinem bestehenden Liga-Rekord (40 Liga-Tore innerhalb einer Saison): „Rekorde sind da, um sie zu brechen, doch die Bestmarken sind nur ein nettes Extra, aber kein Hauptziel. Mir persönlich ist es wichtig, Titel mit Real Madrid zu gewinnen“, so CR7 gegenüber dem Sender.

Außerdem wählte Ronaldo in jenem Interview, welches laut globoesporte per E-Mail gemacht wurde, sein Tor gegen Rayo Vallecano vom Februar dieses Jahres zu seinem „schönsten Liga-Tor. Es war ein Abschluss außerhalb des Fünfmeterraums, der alle überrascht hat“.

Ronaldo-Tor gegen Rayo Vallecano (26.02.2012)

http://www.youtube.com/watch?v=6xS1bhZJwPk