Messi-Trikots werden versteigert

Wie die Bild-Zeitung heute berichtet, werden die beiden Spieler von Bayer Leverkusen, Manuel Friedrich und Michal Kadlec ihr am Dienstag ergattertes Messi-Trikot wieder abgeben müssen.

Kadlec hatte in der Halbzeit der Champions League Partie zwischen Leverkusen und Barcelona (1-3 für die Katalanen) sein Trikot mit dem des dreimaligen Weltfußballers getauscht, dieses jedoch auf dem Weg in die Kabine an Friedrich verloren, da dieser angeblich zuerst daran interessiert gewesen sein soll. Also tauschte der Tscheche nach Spielende ein zweites Mal mit Messi.

Nun könnte Kadlec erneut ohne Trikot bleiben. Leverkusens Sportdirektor Rudi Völler, wenig angetan von dem Streit der beiden Bayer-Spieler um das Messi Trikot nach dem Halbzeitpfiff, versicherte, dass es Konsequenzen geben wird: „Ich garantiere, dass Kadlec und Friedrich ihre Messi-Trikots zu einem guten Zweck versteigern werden!“, so Völler gegenüber der Bild.

Bildquelle: sport.es

email