Lionel Messi fällt zehn Tage aus

Messi: "Ich werde bald wieder zurück sein, zum Glück war es nicht schlimm."

Messi: „Ich werde bald wieder zurück sein, zum Glück war es nicht schlimm.“ (Quelle: facebook.com/LeoMessi)

Lionel Messi hat sich sich beim gestrigen 2-2 Unentschieden im Champions League Halbfinal-Hinspiel gegen Paris Saint-Germain einen Riss im hinteren rechten Oberschenkelmuskel zugezogen und wird zehn Tage ausfallen. Das meldete heute der katalanische Klub auf seiner offiziellen Website.

Damit wird Messi auf jeden Fall das kommende Ligaspiel gegen Mallorca verpassen. Ob der Weltfußballer das Rückspiel gegen Paris Saint-Germain nächste Woche (Mittwoch, 10. April) im Camp Nou wird bestreiten können, ist abhängig von der Genesung.

Wie der Klub berichtet, unterzog sich Messi heute in der Ciutat Esportiva (Trainingsgelände des FC Barcelona) zusammen mit dem Phsyiotherapeuten Juanjo Brau und dem Mannschaftsarzt Ricard Pruna weiteren Tests. Die Testergebnisse bestätigten eine Verletzung im hinteren Oberschenkel des rechten Beins. Nach Bekanntgabe der Testergebnisse veröffentlichte Messi auf seiner Facebook-Seite ein Bild und hinterließ seinen Fans eine beruhigende Botschaft: „Ich werde bald wieder zurück sein, zum Glück war es nicht schlimm.“

Das letzte Mal, dass Messi eine vergleichbare Verletzung erlitt, war 4. März 2008 gegen Celtic Glasgow, also vor über fünf Jahren. Damals fiel Messi fünf Wochen aus.

Video: Messi verletzt sich gegen PSG

http://www.youtube.com/watch?v=cKwRAPiIILk