Messi erreicht die 400 Tore mit dem FC Barcelona

Neben Ronaldo hat auch Lionel Messi am 32. Spieltag der Liga BBVA getroffen. Beim hart erkämpften 2:0-Sieg über eine über weite Strecken des Spiels dominierende Valencia-Mannschaft gelang dem Argentinier in der letzten Spielminute sein 35. Ligator in der laufenden Saison und sein 400. Tor im Trikot des FC Barcelona.

Im Jahr 2004 gab Messi im Alter von nur 17 Jahren gegen Espanyol sein Debüt als Profispieler und hat seitdem nicht mehr aufgehört das zu tun, was er am besten kann, nämlich Tore zu schießen. Mittlerweile ist er bei beeindruckenden Anzahl von 400 angekommen.

Messi hat in jedem Wettbewerb getroffen, an dem er teilgenommen hat. Insgesamt hat „La Pulga“ 471 Spiele in sechs verschiedenen Wettbewerben absolviert: 309 in der Liga, 95 in der Champions League, 49 in der Copa del Rey, 11 im spanischen Supercup, 3 im UEFA Super Cup und vier bei der FIFA Klub-WM.

Die 400 Tore von Messi nach Wettbewerb:

Liga: 278 Tore in 309 Spielen
Champions League: 75 Tore in 94 Spielen
Copa del Rey: 32 Tore in 49 Spielen
Spanischer Supercup: 10 Tore in 11 Spielen
Europäischer Supercup: 1 Tor in 3 Spielen
FIFA Klub-WM: 4 Tore in 4 Spielen

317 seiner 400 Tore hat Messi mit links erzielt, 64 mit rechts und 17 per Kopf. 48 Mal traf er vom Elfmeterpunkt.

Video: Das 400. Barça-Tor von Messi (vs. Valencia am 18.04.2015)

https://www.youtube.com/watch?v=9iVgej4NWCc