Neuer Vertrag: FC Barcelona könnte noch diese Woche Einigung mit Messi bekannt geben

Wie das spanische Sportblatt Marca heute berichtet, könnte der FC Barcelona bereits diese Woche, also vor dem entscheidenden Duell gegen Atlético de Madrid am Samstag, die Einigung mit Lionel Messi bezüglich einer Vertragsverbesserung des Argentiniers bekannt geben. Eine Verbesserung, die den viermaligen Weltfußballer zum bestbezahlten Spieler der Welt machen würden – noch vor Cristiano Ronaldo.

20 Millionen Euro Gehalt

Wie diverse spanische Medien berichten, würde Messi ein Jahresgehalt von 20 Millionen Euro erhalten. Dazu kämen maximal drei Millionen Euro an Sonderprämien dazu, die aber an bestimmte Ziele gekoppelt sind. Dazu zählen zum Beispiel der Gewinn des FIFA Ballon d'Or oder der Champions League.

Rückwirkender Charakter

Der neue Vertrag soll rückwirkend gültig für die Saison 2013/14 sein. Das einzige, worüber sich Josep María Bartomeu (Barcelona-Präsident) und Jorge Messi (Vater von Leo) noch einig werden müssen ist, ob der Vertrag um ein weiteres Jahr, also bis 2019 verlängert wird oder ob die Vertragslaufzeit unverändert (bis Juni 2018) bleibt.

Die Bekanntgabe der Einigung könnte laut Marca bereits morgen (Dienstag) oder Mittwoch erfolgen.