Viererpack gegen Eibar: Messi jagt den Rekord von Gerd Müller

Mit seinem ersten Viererpack seit über vier Jahren (am 27. Januar 2013) hat Messi beim 6:1-Sieg über SD Eibar im Rahmen des 5. Spieltags der LaLiga 2017/18  einen großen Schritt in Richtung Rekord von Gerd Müller als der Spieler mit den meisten Toren in einer der fünf großen Ligen Europas gemacht.

Jimmy Greaves überholt

Gestern erzielte Messi seine Ligatore 355 bis 358 und überholte damit Jimmy Greaves, der als Spieler von Chelsea, Tottenahm und West Ham zwischen 1957 und 1971 insgesamt 357 Tore in der englischen Liga erzielte.

Messi belegt mit seinen 358 Ligatoren in der Primera División nun auf Platz zwei, vor ihm liegt nur noch Müller, der während seiner Zeit als Spieler des FC Bayern München (1964–1979) 365 Tore in 427 Bundesligaspielen erzielte.

1,8 Tore pro Spiel

Sollte Messi seinen Schnitt von aktuell 1,8 Ligatoren pro Spiel beibehalten, so würde er wohl noch in diesem Jahr 2017 zum Spieler mit den meisten Toren für einen Klub in einer der fünf Top-Ligen Europa (Spanien, Italien, England, Deutschland, Frankreich) werden.

Neun Tore in den ersten fünf Ligaspielen

In seinen bisher fünf Partien 2017/18 hat der 30-jährige Argentinier bisher neun Treffer erzielt. Damit hat Messi den besten Ligastart in seinen mittlerweile 14 Saisons hingelegt. Noch nie zuvor hatte der Barça-Star in den ersten fünf Spieltagen die Marke von neun Tore erreicht!

Überhaupt ist Messi erst der fünfte Spieler, der in den letzten 70 Jahren in der spanischen Primera División neun oder mehr Tore in den ersten fünf Spieltagen erzielt. Vor ihm schafften diese Marke César, Pahiño, Amancio und Cristiano Ronaldo. Der Portugiese ist übrigens der Spieler mit den meisten Toren (369), wenn man alle Top-Ligen berücksichtigt. Ronaldo, der heute Abend gegen Betis sein erstes Ligaspiel 2017/18 bestreiten wird, hat bisher 265 Tore für Real Madrid erzielt. Dazu kommen noch 84 Premier-League-Treffer aus seiner Zeit bei Manchester United.

591 Pflichtspiele für Barça

Messi hat in bisher 591 Pflichtspielen für den FC Barcelona 519 Tore erzielt, die Tore gestern gegen Eibar waren zudem Nummer 299, 300, 301 und 302 im Camp Nou. In der Saison 2017/18 kommt Messi auf insgesamt zwölf Tore (9x Liga, 2x Champions League, 1x Supercopa) in acht Pflichtspielen.

Puyol und Xaxi

Im Ranking der Spieler mit den meisten Einsätzen für den FC Barcelona liegen nur noch Carles Puyol (593 Pflichtspiele) und Xavi Hernández (767). Sollte Messi die beiden kommenden Spiele – gegen Girona in der Liga und Sporting CP in der Champions League – bestreiten, würde er am 1. Oktober gegen UD Las Palmas sein 594. Spiel bestreiten und damit Puyol überholt haben.