Nach roter Karte in Bilbao: Drei Spiele Sperre für Cristiano Ronaldo

Der spanische Fußballverband RFEF hat Cristiano Ronaldo nach seinem Platzverweis im Ligaspiel gegen Athletic Bilbao für drei Spiele gesperrt. Die Sperre setzt sich zusammen aus einem Spiel für die rote Karte nach dem Vorfall mit Ander Iturraspe (siehe Video) sowie zwei Spiele für seine anschließende Geste gegenüber dem vierten Unparteiischen.

Da die verhängte Strafe weniger als vier Spiele beträgt, gilt sie nicht wettbewerbsübergreifend. Das bedeutet, dass der Weltfußballer die beiden Halbfinalspiele in der Copa Del Rey gegen Atlético de Madrid wird bestreiten dürfen.

Verpassen wird der Portugiese, der heute 29 Jahre alt wurde, dagegen die drei kommenden Ligaspiele gegen Villarreal, Getafe und Elche.

http://www.youtube.com/watch?v=oghMndCL6xY
email