Ronaldo hat in den letzten fünf Clásicos im Camp Nou getroffen

Heute Abend wird es zum zweiten direkten Duell im Jahr 2013 zwischen den derzeit besten Fußballern der Welt, Lionel Messi und Cristiano Ronaldo kommen (am Samstag folgt das dritte!). Das Viertelfinal-Rückspiel der Copa Del Rey zwischen dem FC Barcelona und Real Madrid steht an. Anstoß im Camp Nou wird um 21 Uhr sein.

Das Hinspiel vor vier Wochen (30. Januar) im Santiago Bernabéu endete 1-1, ein Ergebnis, das die Königlichen aufgrund der doppelt zählenden Auswärtstore dazu zwingt, mindestens ein Tor zu erzielen, um sich für das Finale zu qualifizieren.

Video: Real Madrid 1 – 1 FC Barcelona (30.01.2013)

http://www.youtube.com/watch?v=Rhk_dMzoy3g

Die Hoffnungen der Real-Fans ruhen, wie in den letzten Wochen schon so oft, auf ihrem Star. Und dieses Mal können sie mehr als optimistisch sein, denn ein Blick auf die Statistik verrät, dass Ronaldo in den letzten fünf Spielen in Folge im Camp Nou getroffen und dabei sechs Tore erzielt hat – zuletzt beim 2-2 in der Liga am vergangenen 7. Oktober.

Video: FC Barcelona 2 – 2 Real Madrid (07.10.2012)

Mit Ferenc Puskas (sieben Tore), Lionel Messi (8) und Paco Gento (11) gibt es nur drei Spieler, die in einem Clásico mehr Auswärtstore erzielt haben. Alfredo Di Stéfano zum Beispiel, der beste Clásico-Torschütze mit 18 Toren, schoss im Camp Nou nur fünf Tore (alle in der Liga). Sollte Ronaldo heute erneut auswärts treffen, wäre er der einzige Spieler, der dies in sechs Clásicos in Folge schafft. Die derzeitige Bestmarke teilt sich Ronaldo mit Messi. Auch der Argentinier schaffte es, fünf Mal in Folge im Bernabéu zu treffen.

email