Barça-Tore 300 und 301 von Lionel Messi

Lionel Messi hat gestern beim Auswärtsspiel gegen Granada einen Doppelpack erzielt und damit auch im 14. Ligaspiel in Folge getroffen. Zudem durchbrach der Argentinier die Marke von 300 Toren für den FC Barcelona. Der amtierende Weltfußballer des Jahres hat in 365 Einsätzen 301 Tore erzielt, das macht 0,82 Tore pro Spiel.

Die Torschützenliste der Liga BBVA 2012/13 führt Lionel Messi nach seinen beiden Toren gegen Granada nun mit 37 Toren an und, nachdem Cristiano Ronaldo gestern beim 2-0 Sieg über Rayo Vallecano torlos blieb, beträgt der Abstand zwischen den beiden Spielern mittlerweile wieder 13 Tore (Messi 37 – 24 Ronaldo). Wer die aktuellen Quoten von Fussballwetten verfolgt, wird sicher erkannt haben, dass es sich schon lange nicht mehr lohnt auf Messi als neuen Pichichi 2012/13 zu setzen…

Beide Tore gegen Granada erzielte Messi in der zweiten Halbzeit. Er drehte damit die Partie zu Gunsten der Katalanen, denn die Hausherren waren in der ersten Halbzeit durch ein Tor von Ighalo mit 1-0 in Führung gegangen. Das Spiel war somit ideal für diejenigen, die lieber Fußballwetten Live abgeben und nach dem Führungstreffer von Granada auf einen Sieg von Barca gesetzt hatten.

Bei seinem ersten Tor in der 50. Minute profitierte Messi von einem Abpraller von Granada-Keeper Toño, der einen Schuss von Cesc Fàbregas nicht richtig halten konnte. Das zweite Tor erzielte der 25-jährige in der 73. per Freistoß. Es war der zweite Freistoß, den Messi in dieser Saison in der Liga verwandelte.

Video: Tor #300 (vs. Granada)

Video: Tor #301 (vs. Granada)

email