Messi baut Liga-Rekord aus (18 Spiele in Folge mindestens ein Tor)

Lionel Messi hat am Wochenende gegen Rayo Vallecano zum 18. Mal in Folge in einem Ligaspiel getroffen und damit seinen eigenen Rekord weiter ausgebaut. Sollte Messi am kommenden Liga BBVA Spieltag gegen Celta De Vigo ein Tor machen, hätte er gegen alle 19 Liga BBVA Gegner in Folge getroffen.


Von den 28 Spielen, die der 25-jährige in dieser Saison bestritten hat, blieb er nur in vier ohne Tor. Seine 42 Ligatore erzielte Messi in 24 Spielen, wo er in einem Spiel vier und in einem weiteren drei Mal traf. In 13 Spielen machte er einen Doppelpack und in neun Spielen traf er einmal.

2011/12 gewann er die Pichichi-Trophäe mit 50 Toren. Sollte er die jetzige Torquote von 1,5 Toren pro Spiel beibehalten, würde er in dieser Saison auf 57 Ligatore kommen.

Der Argentinier hat bisher für den FC Barcelona insgesamt 308 Tore (siehe Infografik) erzielt, 211 davon in der Liga. In dieser Saison hat er bisher 55 Mal getroffen. In der vergangenen Saison stellte er einen Rekord auf, in dem er in 27 von 38 Spieltagen mindestens ein Tor erzielte. In dieser Saison sind es bereits 24 Spieltage mit einem Messi-Tor und zehn Spieltage stehen noch aus.

Eine weitere Bestmarke: Messi ist der erste Spieler in den vier großen Ligen, der es schafft, in zwei aufeinanderfolgenden Saisons 41 oder mehr Ligatore zu erzielen.