Cristiano Ronaldo wird zum bestbezahlten Spieler der Liga BBVA werden

Cristiano Ronaldo wird nun anscheinend doch seinen Vertrag bei Real Madrid vorzeitig verlängern. Wie das spanische Sportblatt Marca berichtet, vereinbarten beide Seiten bereits vor einem Monat die Verlängerung.

Ronaldos Vertrag wird demnach um drei weitere Jahre verlängert werden, also von derzeit 2015 auf 2018. Das Jahresgehalt des 28-jährigen soll ebenfalls deutlich angehoben werden und so wird er in jeder der kommenden fünf Saisons 17 Millionen Euro pro Jahr einstreichen – netto wohlgemerkt. Damit wäre Ronaldo der bestbezahlte Spieler der spanischen Liga BBVA, vor Lionel Messi (16 Mio Euro) und Neymar (15). Das Gehalt des Argentiniers, der seinen Vertrag erst im Februar dieses Jahres verlängert hatte, splittet sich auf in 13 Millionen Festgehalt + 3 Millionen an Prämien.

In seinen bisher vier Saisons bei den Madrilenen hat Ronaldo in 199 Spielen insgesamt 201 Tore erzielt, also mehr als ein Tor pro Spiel. Damit ist er jetzt bereits in die Geschichtsbücher Reals eingegangen. Sollte „CR7“ seinen neuen Vertrag erfüllen, würde er insgesamt neun Saisons beim spanischen Rekordmeister verbracht haben.

http://www.youtube.com/watch?v=jffm-VxI4LA