Doppelpack gegen Elche – Messi stellt neuen Liga-Rekord auf

Der FC Barcelona hat gestern sein erstes Ligaspiel 2014/15 gewonnen. Das Team von Luis Enrique besiegte den FC Elche mit 3:0 und führt damit vorläufig die Tabelle der Primera División an. Die Treffer der Katalanen erzielten Lionel Messi per Doppelpack (42'/46′) und Munir El Haddadi (46).

Damit hat Messi nun bereits zum dritten Mal nach 2008/09 und 2010/11 das erste Ligator des FC Barcelona erzielt. Außer ihm hatten das bisher nur drei andere Spieler so oft geschafft: César, Evaristo und Hristo Stoichkov.

10 Ligatore an ersten Spieltagen

Außerdem belegt der 27-jährige argentinische Vizeweltmeister im Ranking der Spieler mit den meisten an ersten Spieltagen geschossenen Ligatoren Platz 5. Mit dem Doppelpack gegen Elche sind es mittlerweile zehn Treffer, die Messi zum Saisonauftakt erzielt hat. Die Liste führt mit 15 Toren Pahiño an, gefolgt von César (14) sowie Campanal und Iraragorri (je 11). Neben Messi haben auch Arieta, Panizo und Puskás zehn Mal an einem ersten Spieltag der Primera División getroffen. Nach Pahiño (1946 – 1951) ist Messi der zweite Spieler, der es geschafft hat, in fünf oder mehr Saisons in Folge am ersten Spieltag ein Tor zu erzielen.

Video: Doppelpack von Messi vs. Elche (24.08.2014)

https://www.youtube.com/watch?v=j52ZURNa8wk

Neuer Liga-Rekord

Doch damit nicht genug: Der gestrige Doppelpack war der vierte in Folge von Messi am ersten Spieltag einer Saison: 2011/12, 2012/13, 2013/14 und 2014/15. Das hatte vor ihm kein anderer Spieler geschafft und bedeutet somit einen weiteren Messi-Rekord.

Zu guter Letzt folgt nun eine Statistik, die alle Barcelona-Fans durchaus positiv stimmen dürfte: In den beiden anderen Saisons, in denen Messi das erste Tor des FC Barcelona erzielte (2008/09 und 2010/11), gewann sein Team nämlich sowohl die Meisterschaft als auch die Champions League. 😉

Statistiken: 2010MisterChip / Twitter