20. Liga-Hattrick von Ronaldo bei 2:8-Sieg über Deportivo

Cristiano Ronaldo hat heute seine ersten drei Tore in Riazor (A Coruña) erzielt. Es war der 20. Hattrick in der Primera División (Liga BBVA) vom amtierenden Weltfußballer. Gegen Deportivo traf der 29-jährige beim spektakulären 2:8-Sieg per Kopf (28′) sowie zwei mal mit links (41′ und 78′) erfolgreich. Die übrigen Tore der Königlichen erzielten James, Gareth Bale (2) und Chicharito (2). Für Deportivo trafen Medunjanin per Elfmeter sowie Toché.

Dritter Spieler mit 20 oder mehr Liga-Hattricks

Ronaldo ist damit der dritte Spieler in der Geschichte der spanischen Liga, der die Marke von 20 Hattricks erreicht. Die anderen beiden sind Telmo Zarra und Alfredo Di Stéfano, welche das Ranking mit je 22 Dreierpacks anführen.

Video: Ronaldo-Hattrick vs Deportivo (20.09.2014)

http://www.youtube.com/watch?v=VTK_kgManvU

Gleichauf mit Messi

Von den 20 Hattricks erzielte Ronaldo sieben auswärts. Damit hat er Leo Messi eingeholt. Auch der Argentinier hat bisher sieben Mal auswärts einen Hattrick erzielt.

Zwölftbester Torschütze in der Geschichte der Liga

Ferner konnte Ronaldo dank seiner drei Tore mit Juan Arza als zwölftbester Torschützer in der Geschichte der Liga gleichziehen. Beide Spieler haben 182 Ligatore erzielt. Bemerkenswert: Ronaldo benötigte für seine 182 Tore weniger als halb so viele Spiele wie Arza. Der Portugiese erzielte seine 182 Ligatore in 168 Ligaspielen, Arza benötigte für die selbe Anzahl an Toren immerhin 349 Partien. Der nächste Spieler, an den Ronaldo schon bald vorbeiziehen könnte, ist auf Rang 11 und mit drei Toren Vorsprung (185 Tore in 352 Spielen) Welt- und Europameister David Villa.