Lionel Messi: Tor Nummer 100 in Europa

Mit seinem Freistoßtor zum 2:0 gestern beim Champions-League-Gruppenspiel gegen Olympiakos Piräus (Endstand 3:1) hat Lionel Messi einen weiteren Meilenstein in seiner Karriere erreicht. Das Tor, sein dritter CL-Treffer in dieser Saison 2017/18, war sein 100. Tor in einem europäischen Wettbewerb.

100 Tore in 122 Spielen

Für diese 100 Europa-Tore benötigte Messi gerade mal 122 Spiele. Von den 100 Toren erzielte der 30-jährige Argentinier alle bis auf drei in der eurpäischen Königsklasse (97 Tore in 118 Spielen). Die anderen drei Treffer machte der fünfmalige Weltfußballer des Jahres im UEFA Super Cup (drei Tore in vier Spielen).

Ronaldo 113 – 100 Messi

Messi ist damit, nach Cristiano Ronaldo, der zweite Spieler in der Geschichte, der die Marke von 100 Toren in europäischen Wettbewerben erreicht. Für seine 100 Tore benötigte Ronaldo allerdings 21 Spiele mehr, nämlich 143. Oder anders ausgedrückt: Messi benötigte 4.698 Tage (12 Jahre und 315 Tage) bis zu seinem 100. Tor in Europa, Ronaldo 5.355 Tage (14 Jahre, 241 Tage).

Top-5 der Spieler mit den meisten Toren bei europäischen Wettbewerben:

  1. Cristiano Ronaldo (Manchester United/Real Madrid) 113 Tore
  2. Lionel Messi (FC Barcelona) 100
  3. Raúl González (Real Madrid/Schalke 04) 76
  4. Filippo Inzaghi (AC Parma/Juventus Turin/AC Mailand) 70
  5. Gerd Müller (FC Bayern München) 69

fett gedruckt: Spieler noch aktiv