Tor-Statistik von Messi (Oktober 2012)

Lionel Messi war am Wochenende beim 0-5 Auswärtssieg gegen Rayo Vallecano in Vallecas mit zwei Toren beteiligt. Damit führt der 25-jährige mit 13 Treffern weiterhin souverän die Torschützenliste der Liga BBVA 2012/13 an (vor Ronaldo 11 und Falcao 10).

Zwei Tore von Pelés Rekord entfernt

In dieser Saison hat der Weltfußballer in allen Wettbewerben bereits 17 Tore für den FC Barcelona erzielt. Im Jahr 2012 kommt er auf mittlerweile 73 Treffer, wenn man Klub und Land zusammenzählt. Damit ist der Argentinier nur noch zwei Tore von dem persönlichen Rekord von Pelé entfernt, dem im Jahr 1959 75 Tore gelangen (Santos + Brasilien).

301 Tore

Seit Beginn seiner Karriere hat Messi nun insgesamt 301 Tore erzielt. 270 im Trikot des FC Barcelona und 31 für Argentinien. Die 270 Tore des FC Barcelona teilen sich wie folgt auf: Liga BBVA (182), Copa del Rey (20), Champions League (53), spanischer Supercup (10), UEFA Super Cup (1) sowie FIFA Klub-WM (4).

Platz drei der ewigen Torschützenliste Barças

Berücksichtigt man alle seine Spiele für den FC Barcelona, also sowohl offizielle als auch Freundschaftsspiele, so liegt Messi seit dem Spiel gegen Rayo Vallecano mit 292 Toren auf dem dritten Platz hinter Alcántara (369) und Samitier (333). Hinter ihm liegen César (291), den er am Samstag durch seine zwei Tore überholte, sowie Kubala (280).

Liga-Rekord: 44 Tore im Jahr 2012

Messi brach gegen Rayo Vallecano zudem einen weiteren Rekord, den Cristiano Ronaldo im Vorjahr erst aufgestellt hatte. Er ist der erste Spieler, der in der spanischen Liga 44 Tore innerhalb eines Kalenderjahres erzielt. Ronaldo traf im Jahr 2011 insgesamt 43 Mal.

In den Top 10 der ewigen Torschützenliste der Liga

Außerdem hat es Messi mit 182 Ligatoren in die Top 10 der ewigen Torschützenliste der Primera División geschafft. Auf Platz eins liegt Zarra (Athletic Bilbao) mit 251 Toren.